Logo Unternehmensberatung f�r Vertrieb

Vorbemerkung zur Kaltakquise B2B

Wer glaubt, im Geschäftsleben etwas geschenkt zu bekommen, irrt. Insofern verzichte ich auf den allgemeinen Internet-Usus, etwas im Grunde genommen Wertloses zu verschenken, um Sie danach mit Werbe-Emails zu überhäufen. Das Ebook zur professionellen Kaltakquise kostet EUR 35,- netto. Den Kaufpreis dürfte sich jedoch in kürzester Zeit amortisiert haben. Sollten Sie jedoch etwas Besseres im Netz finden, erhalten Sie Ihr Geld zurück!

Verkäufer hassen Kaltakquise!

Wie soll jemand erfolgreich etwas tun, was ihm keinen Spaß macht?

Und nun?

In vielen Fällen werden Sie oder Ihre Verkäufer um die telefonische Kaltakquise nicht herumkommen, wenn ihnen die Kunden, Interessenten und Projekte ausgehen.

Auch dann, wenn SEO-Experten Ihr Unternehmen - wie hunderte Wettbewerber auch - auf die erste Seite bei Google bringen oder Social-Media-Text-Blogger und Video-Spezialisten hochinteressierte Kunden dazu bewegen, gerade Ihre Beiträge unter Millionen anderen zu lesen oder zu betrachten.

7 Gründe, warum telefonische Kaltakquise meist scheitert:

  • Falsche Anspracheinhalte: Warum soll Sie der Empfang / das Sekretariat durchstellen? Was bewegt Ihren Ansprechpartner? Welchen Nutzen hat ein Termin für ihn?
  • Unpassender Zeitpunkt: Ihr Ansprechpartner muss in wenigen Sekunden entscheiden, ob Ihr Angebot interessant für ihn ist oder sein könnte. Er hat gerade andere Dinge im Kopf oder auf dem Schreibtisch. Und gerade jetzt rufen Sie zu einem völlig anderen Thema an.
  • Wenig Zeit: Je komplexer oder je einfacher das Produkt oder die Dienstleistung, desto größer ist die Herausforderung, innerhalb kürzester Zeit Interesse und Neugier auf mehr zu wecken.
  • Information Overflow: Ihr Ansprechpartner lebt in einem ohrenbetäubenden Lärm von Werbebotschaften. Hinzu kommt, dass er dank Internet in der Lage ist, konkrete Bedarfe innerhalb kürzester Zeit auch ohne Ihre Mithilfe zu decken.
  • Mangelnde Akquiseskills wie Schlagfertigkeit, Humor, Authentizität und Begeisterung für sich, Ihr Unternehmen und das Portfolio.
  • Einer von vielen, stets ähnlichen Anrufen.
  • Grundsätzliche Abwehrhaltung des Ansprechpartners zur Kaltakquise.

Die Methode Call - Mail/PDF - Call

  • Call 1: Kontaktaufnahme mit dem "richtigen" Ansprechpartner, Sekretariat oder auch Empfang.
  • Mail: Zusendung einer E-Mail inkl. eines "Akquise-PDF" mit Ihrer "Selling Story".
  • Call 2: Anruf nach Ankündigung und bei Interesse oder Neugier - Terminvereinbarung oder Festlegung der weiteren Vorgehensweise.

Die Vorteile im b2b

  • Einfach: Für jeden Verkäufer/Account Manager schnell erlernbar und sofort umsetzbar. Er benötigt keine Gesprächs- und Einwandstechniken.
  • Keine Überrumpelung: Der Ansprechpartner hat genügend Zeit, sich mit dem Thema zu beschäftigen und muss sich nicht unerwartet am Telefon entscheiden.
  • Keine Bittstellung: Sie bleiben auf Augenhöhe mit Ihrem Gesprächspartner.
  • Erfolgreich: Deutlich höhere Quote als bei der einfachen Kaltakquise.
  • Qualitativ hochwertige Termine: Der Ansprechpartner weiß, worum es geht, ist vorbereitet und neugierig auf Sie, Ihr Angebot oder Lösung.

KALTAKQUISE B2B ist Ihre Schritt-für-Schritt Anleitung für die Erstansprache neuer Kunden mit der Methode Call-Mail-Call. Es ist gespickt mit Beispielen zur Anregung für Anspracheinhalte, Reaktionen und Fehlervermeidung und beinhaltet alles Notwendige für die seriöse, erfolgreiche Akquise neuer Kunden.

Ein "Best Of" aus tausenden Kaltakquise-Telefonaten b2B in unterschiedlichsten Branchen.

Insgesamt 52 Seiten Vertriebspraxis pur! Autor: Hansjörg Schmidt

Sie erhalten das PDF-Ebook "KALTAKQUISE B2B" nach Überprüfung der Angaben an die angegebene E-Mail-Adresse und zahlen bequem per Rechnung.

Bestellung KALTAKQUISE B2B

Ihr Name*
Ihre Firma
Straße und Hausnummer*
PLZ und Ort*
Ihre E-Mail Adresse*
Kommentar zur Bestellung? (Restzeichen: 2500)
AGB*  → AGB 
  Bitte lösen Sie die Aufgabe:
captscha → Neue Aufgabe
   

DWFormgenerator 7.5.0

AGB

Das Ebook "Kaltakquise B2B" unterliegt dem Deutschen Urheberrecht. Der Nutzer verpflichtet sich, die Urheberrechte anzuerkennen und einzuhalten. So sind Kopien und Weitergabe der Inhalte, die nicht ausschließlich dem Eigengebrauch im gebrauchsüblichen Umgang dienen, zu unterlassen. Dies gilt insbesondere auch für die weitere Veräußerung dieser Ausarbeitung zu Handels- oder sonstigen Zwecken, ob nun in elektronischer, gedruckter oder in fremde Sprachen übersetzter Form. Für dieses PDF-Ebook wird eine Einzellizenz ohne Recht auf Übertragung auf andere Personen oder Institutionen zur Verfügung gestellt.

Das alleinige Verwertungsrecht in allen Sprachen liegt bei der MIRAGE Unternehmensberatung, Bonn. Mehrfachlizenzen bedürfen eines separaten Vertrages. Einzelne Zitate aus dieser Ausarbeitung dürfen verwendet werden, solange diese mit einer entsprechenden Quellenangabe versehen sind. Ansonsten ist eine öffentliche Wiedergabe oder Weiterveröffentlichung, auch in Auszügen, ausdrücklich ausgeschlossen.

Das Zahlungsziel beträgt 7 Tage nach Erhalt der Rechnung. Für jede Mahnung wird eine Mahngebühr von EUR 10,- erhoben.